Baskenland
Navigation

Baskenland

Das Baskenland (baskisch: Euskadi) ist die viertkleinste autonome Region Spaniens, zugleich jedoch mit Madrid eine der reichsten. Die Region erstreckt sich nicht nur auf spanischem, sondern auch französischen Boden und ist an der Atlantikküste gelegen. Ähnlich wie in Katalonien ist dieser Reichtum durch die hohe Industrialisierung begründet. Trotz der hohen Anzahl an Industriebetrieben gibt es jedoch weite Landstriche unberührter Natur, so sind hier fünf Nationalparks und wunderschöne Landschaften entlang des Flusses Guernica zu entdecken. Liebhaber des Reit-, Golf- und Bergsportes werden hier auf ihre Kosten kommen, und auch Wanderern ist diese Region zu empfehlen. Die kantabrische Steilküste bietet ein atemberaubendes Panorama, während die Strände am Golf von Biskaya Badegäste und Surfer erfreuen werden. Neben Naturphänomenen hat das Baskenland außerdem viele Museen und Sehenswürdigkeiten zu bieten, so zum Beispiel eine große Zahl an Kirchen und eine alte Römerbrücke in Trespuentes.

Auch in kulinarischer Hinsicht ist das Baskenland ein Reiseziel erster Klasse. Der kulinarische Reichtum und die Vielfalt der Küsten- und Grenzregion ergibt sich aus der Vermischung der Seemannstraditionen und des Lebens in den Bergen mit einer modernen Küche erstklassiger Qualität. Und nicht zuletzt die Nähe zu Frankreich macht das Baskenland zur berühmtesten Küche Spaniens. Zu den Spezialitäten des Baskenlandes zählt der Bacalao (Stockfisch), Pintxos (baskische Tapas) Gaztazarra, ein gereifter cremiger Schafskäse und vieles mehr. Die Hauptstadt des Baskenlandes ist Vitoria-Gasteiz (spanisch Vitoria, baskisch Gasteiz) mit knapp 230.000 Einwohnern.

Eine Besonderheit im Baskenland bildet die Regionalsprache, die wie in den anderen Regionen neben Spanisch als regionale Amtssprache anerkannt ist. Sie ist im Unterschied zu den restlichen Regionalsprachen in Spanien mit keiner anderen Sprache verwandt und somit eine isolierte Sprache. Erkennbar ist dies an der volkommen anderen Schreibweise und Aussprache, die keine Verbindung zum Spanischen vermuten lässt und einem Nicht-Basken das Verfolgen einer Konversation zwischen Basken unmöglich macht. Die Sprache wird von ca. 700.000 Menschen gesprochen, 500.000 davon in Spanien.

 

 

 

 

 

Spanisch lernen: Spanisch Vokabeltrainer | Lerntipps | Wörterbücher | Spanische Sprache | DELE-Examen | Amerikanisches Spanisch | Spanisch Fernkurse | Spanisch Lernsoftware
Reisetipps: Sprachen in Spanien | Spanische Feiertage | Madrid | Barcelona | Andalusien | Valencia | Baskenland | Kanarische Inseln | Katalonien | Balearen | Autonome Gemeinschaften | Spanischer Wein | Unterkünfte | Spanische Kultur

www.spanisch-test.de


© spanisch-test.de