Spanische Feiertage
Navigation

Spanische Feiertage

Landesweite und regionale Feiertage in Spanien

Neben diesen landesweit gültigen Feiertagen gibt es noch eine reihe regionaler und lokaler feiertage. Die landesweit gültigen ändern sich nicht. Die regionalen und lokalen werden hingegen von den entsprechenden staatlichen Stellen jährlich neu festgesetzt. Dies geschieht in der Regel sehr kurzfristig, erst wenige Wochen bevor das neue Jahr beginnt.


1. Januar – Neujahr
6. Januar – Heilige Drei Könige
19. März – St. Josef San José
März/April – Gründonnerstag
März/April – Karfreitag
1. Mai – Tag der Arbeit
25. Juli – St. Jakobus der Ältere, Schutzpatron Spaniens
12. Oktober – Nationalfeiertag (Día de la Hispanidad / El Pilar), erinnert an die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus
1. November – Tag aller Heiligen
6. Dezember – Tag der Verfassung (Día de la Constitución), erinnert an die Annahme der Verfassung 1978
8. Dezember – Unbefleckte Empfängnis
25. Dezember – Weihnachten

 

 

 

 

 

Spanisch lernen: Spanisch Vokabeltrainer | Lerntipps | Wörterbücher | Spanische Sprache | DELE-Examen | Amerikanisches Spanisch | Spanisch Fernkurse | Spanisch Lernsoftware
Reisetipps: Sprachen in Spanien | Spanische Feiertage | Madrid | Barcelona | Andalusien | Valencia | Baskenland | Kanarische Inseln | Katalonien | Balearen | Autonome Gemeinschaften | Spanischer Wein | Unterkünfte | Spanische Kultur

© spanisch-test.de